Holz

Holz wächst in unseren Wäldern kontinuierlich nach - in jeder Sekunde entsteht so etwa ein Kubikmeter Holz in Bayern.

Meldungen

Asiatischer Laubholzbockkäfer in Feldkirchen und Neubiberg

Asiatischer Laubholzbockkäfer

ALB (Bild: LfL)

Mit internationalen Warentransporten können unerwünschte Käfer zu uns gelangen wie der Asiatische Laubholzbockkäfer oder Pilze wie der Pechkrebs. Holzlieferungen und Holzverpackungen werden auf die Einhaltung der phytosanitären Standards und Befall durch Schadorganismen überprüft.  Mehr

Energie aus Holz

Holzpolter mit Kiefer Industrieholz kurz

Holz liefert Energie!
Dabei wird in unterschiedlicher Weise Energie gewonnen. Entweder ganz einfach Energie in Form von Wärme aus Scheitholz, Hackschnitzeln oder Pellets oder durch Kombination in Form von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen.  

Ein Vorteil von Holz ist, dass beim Verbrennen nur soviel Kohlendioxid in die Luft entlassen wird, wie vorher beim Wachstum im Holz gespeichert wurde.

Ansprechpartner für Holzenergie

Thomas Immler
AELF Ebersberg
Wasserburger Straße 2
85560 Ebersberg
Telefon: 08092 2699-138
Fax: 0049 8092 2699-140
E-Mail: poststelle@aelf-eb.bayern.de

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
  • Logo Bayerische Forstverwaltung