Asiatischer Laubholzbockkäfer in Feldkirchen und Neubiberg

Asiatischer Laubholzbockkäfer

Asiatischer Laubholzbockkäfer (Bild: Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft)

Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft stellte im Oktober 2012 in Feldkirchen und im September 2014 in Neubiberg einen Befall von Laubbäumen durch den Asiatischen Laubholzbockkäfer fest. Der Asiatische Laubholzbockkäfer ist ein eingeschleppter Baumschädling. Da er fast alle heimischen Laubbaumarten befallen und auch gesunde Bäume innerhalb weniger Jahre zum Absterben bringen kann, ist er besonders gefährlich.

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg ist in beiden Gebieten für die Bekämpfung des Käfers auf Waldflächen zuständig. Auf allen übrigen Flächen ist die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft zuständig.

Allgemeinverfügungen

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg hat zur Bekämpfung des Asiatischen Laubholzbockkäfers auf Waldflächen je eine Allgemeinverfügung erlassen. Darin sind unter anderem die Ausweisung eines abgegrenzten Gebietes und Verpflichtungen der Waldbesitzer enthalten.
Allgemeinverfügung für das Befallsgebiet Feldkirchen
Betroffen sind Gebiete der Stadt München sowie der Gemeinden Aschheim, Feldkirchen, Haar, Kirchheim b. München und Vaterstetten.
Allgemeinverfügung für das Befallsgebiet Neubiberg
Betroffen sind Gebiete der Stadt München sowie der Gemeinden Hohenbrunn, Neubiberg, Ottobrunn, Putzbrunn und Unterhaching.
Antrag auf Zustimmung zu einer geplanten Maßnahme bzw. Handlung gemäß Punkt 3.5 der Allgemeinverfügungen
Nach Punkt 3.5 Absatz 1 der Allgemeinverfügungen zur Bekämpfung des Asiatischen Laubholfbockkäfers bedürfen alle Maßnahmen bzw. Handlungen im Sinne dieser Regelung (z.B. Transporte von spezifizierten Holz) die Zustimmung des AELF Ebersberg. Dazu muss die entsprechende Maßnahme bzw. Handlung mindestens zwei Wochen vorher dem AELF Ebersberg angezeigt werden. Sie können hierfür das nachfolgende Antragsformular per E-Mail, Fax oder Post an uns senden. Das Antragsformular liegt als PDF zum Ausfüllen am Computer vor. Nach dem Eingang des Antrages wird sich ein Mitarbeiter des AELF Ebersberg mit Ihnen in Verbindung setzen und die Details abklären.

Weitere Informationen zum Asiatischen Laubholzbockkäfer in Bayern

Asiatischer Laubholzbockkäfer

Asiatischer Laubholzbockkäfer

Baumkrone

Stark befallener Ahornbaum

Larve

Larve in Baumstamm

Baumkletterer

Baumkletterer