Sonntag, 27. September 2015 von 10.00 bis 18.00 Uhr
Waldbesitzertag Oberbayern in Ebersberg

Frau mit Herbstlaub

Foto: Francesca Schellhaas, Photocase

Wir laden alle Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer und alle am Wald Interessierten herzlich ein zum Waldbesitzertag in Ebersberg.

Es erwartet Sie ein buntes Programm rund um das Thema Wald, Waldnaturschutz, Forstwirtschaft und Holz. Treffen Sie alle wichtigen Partner für Ihren Wald, vom Förster bis zur Waldbesitzervereinigung, von der Baumschule bis zum Sägewerk, von der Vorführung zur Arbeitssicherheit bis zum Vermessungsamt.

Der Eintritt ist frei.
Erleben Sie spannende Fachvorträge und Unterhaltung für die ganze Familie mit Jagdhunde-Vorführung, Falkner, Motorsägenschnitzer, Live-Musik und vielem mehr. Genießen Sie Wildspezialitäten und Schmankerl aus der Region.

10.00 Uhr ERÖFFNUNG im Alten Speicher in Ebersberg mit den Jagdhornbläsern
Friedrich Nebl, Behördenleiter des Amtes für Ernährung,Landwirtschaft und Forsten Ebersberg
Stefan Warsönke, Bereichsleiter Forsten des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Erding
10.10 Uhr FESTREDE
Hubert Bittlmayer, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
10.30 Uhr GRUSSWORTE
Robert Niedergesäß, Landrat des Landkreises Ebersberg
Walter Brilmayer, 1. Bürgermeister der Stadt Ebersberg
12.00 – 14.00 Uhr MUSIKALISCHE UNTERHALTUNG
durch die Band Kreiz & Quer in der Volksfesthalle
14.30 – 15.00 Uhr JAGDHORNBLÄSER
am Volksfestplatz
15.00 Uhr JAGDHUNDEVORFÜHRUNG
am Volksfestplatz
WALDPARCOURS im Ebersberger Forst rund um das Forsthaus Hubertus mit stündlichen Harvester-Vorführungen des Forstbetriebs Wasserburg der Bayerischen Staatsforsten.
11.00 – 11.30 Uhr Der Ebersberger Forst – Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Dr. Heinz Utschig, Forstbetriebsleiter der Bayerischen Staatsforsten am Forstbetrieb Wasserburg
11.30 – 12.00 Uhr Mikrokosmos Schwarzspechthöhle
Martin Lauterbach, Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
13.00 – 13.30 Uhr Forstzusammenschlüsse im Spannungsfeld zwischen Rohstoffbeschaffung und Naturschutz
Werner Fauth, 1. Vorsitzender der Waldbesitzervereinigung Ebersberg
13.30 – 14.00 Uhr Vielfalt im Wald durch Birke, Aspe & Co.
Olaf Schmidt, Präsident der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
14.00 – 14.30 Uhr Was bedeutet mir mein Wald- und wie gehe ich damit um?
Martin Otter, Waldbesitzer
14.30 – 15.00 Uhr Unfallschwerpunkte bei der Waldarbeit und die Folgen von Niklas
Bernd Mazzolini, Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau
15.00 – 15.45 Uhr Frauenwirtschaft im Wald – haben Waldbesitzerinnen eine andere Perspektive?
Diskussionsrunde
Ursula Mayer, 1. Bürgermeisterin der Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Kommunalwaldbesitzerin
Johanna Stadler, Waldbesitzerin
Andrea Huber, Kreisbäuerin Ebersberg und Waldbesitzerin
Moderation: Kirsten Joas, Försterin am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg

Lageplan

Lageplan des Waldbesitzertages mit den verschiedenen VeranstaltungsortenZoombild vorhanden

Bild: P. Winkelmeier/Freie Kreatur

Kostenloser Busshuttle-Service zur Ludwigshöhe und in den Ebersberger Forst mit Waldparcours
vom Parkplatz / Volksfestplatz (Nummer 1),
Klosterbauhof (2) und Alter Speicher (3)
Ludwigshöhe mit Museum Wald und Umwelt (4) und Aussichtsturm (5)
Richtung Ebersberger Forst und Forsthaus Hubertus (6)

Zieladresse des Parkplatzes für Navigationsgeräte: Pfarrer-Grabmeier-Allee
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg und Erding mit den Partnern aus der Region
Holzschnitzer gestaltet eine Tierfigur.

Holzschnitzer (Bild: Josef Rauwolf)

Kind beim Schminken.

Kinderschminken (Bild: Birgit Bode)

Jagdhund

Jagdhunde (Bild: Susann Schröcker)

Kind klettert mit Sicherungsseil auf einen Baum

Baumklettern für Kinder