Startseite AELF Ebersberg

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Ebersberg sowie in der Stadt und im Landkreis München. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Ökologischen Landbau und für Ernährung/ Gemeinschaftsverpflegung.

Meldungen

Verleihung der Meisterbriefe und Meisterpreise
Meisterliche Landwirtschaft in Oberbayern

leer vorhanden

Im Rahmen der feierlichen Meisterbriefverleihung übergab Regierungspräsidentin Maria Els am 28. November 2019 in Fürstenfeld an elf Ebersberger und sechs Münchener die Meisterbriefe.  Mehr

Coaching Seniorenverpflegung 2019
Urkunden an Senioreneinrichtungen überreicht

Gruppenfoto Unterfranken
leer vorhanden

Ein gesundes und ausgewogenes Essen ist für ältere Menschen besonders wichtig. Erstmalig haben bayernweit 53 Einrichtungen für Senioren, darunter auch mehrere aus Oberbayern, mit Hilfe eines Coachings ihre Verpflegungsangebote optimiert. Dafür zeichnete sie Staatsministerin Michaela Kaniber im November 2019 aus.  Mehr

Wettbewerb 'Bäuerin als Unternehmerin des Jahres 2019'
Zwei herausragende Bäuerinnen aus dem Landkreis Ebersberg

leer vorhanden

Zwei der Siegerinnen des Wettbewerbs 'Bäuerin als Unternehmerin des Jahres 2019' kamen aus dem Landkreis Ebersberg: Brigitte Riedl aus Jakobsbaiern und Maria Voglrieder aus Baiern.  Mehr

Netzwerk Generation 55plus
Referenten/-innen für Ernährung bzw. Bewegung gesucht

Referentin steht vor vier Senioren, die an Tisch nebeneinander sitzen

© stock.adobe.com

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Ebersberg sucht laufend Referentinnen und Referenten auf Honorarbasis für die Bildungsangebote im Bereich Ernährung und Bewegung. Diese werden im Rahmen des Netzwerks Generation 55plus angeboten.  Mehr

Borkenkäfer-Gefahr
Erhöhung der Fördersätze für Borkenkäferbekämpfung

Holz-LKW mit Fichtenabschnitten beladen im Wald
leer vorhanden

Forstministerin Michaela Kaniber hat die Mittel zur Bekämpfung des Borkenkäfers noch einmal deutlich erhöht. Waldbesitzer erhalten ab sofort bis zu zwölf Euro pro Kubikmeter Holz, wenn sie befallene Bäume rasch fällen und aus dem Wald transportieren. Bislang betrugen die Zuschüsse fünf Euro pro Kubikmeter.  Mehr

Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleiner Junge lacht

© Getty Images

leer vorhanden

Das "Netzwerk Junge Eltern/Familien" erarbeitet Programme zu den Themen Ernährung und Bewegung, die sich am Alter der Kinder orientieren. Im Jahresverlauf gibt es in der Region Veranstaltungen für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren.  Mehr

WBV Ebersberg/München-Ost e.V. und AELF Ebersberg
Verstärkte Kooperation vereinbart

Gruppenbild von der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung

Mit dem Abschluss einer Kooperationsvereinbarung zwischen der Waldbesitzervereinigung Ebersberg/München-Ost e.V. und dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg wird der im Jahr 2018 zwischen der Bayerischen Staatsregierung und den Interessensvertretungen der Waldbesitzer geschlossene „Waldpakt“ auf regionaler Ebene mit Leben erfüllt.  Mehr

Erleben und entdecken

Asiatischer Laubholzbockkäfer

Baumschädling in Feldkirchen und Neubiberg